Kraichgaulauf 2017 in Rohrbach

Veröffentlich am: 27. September, 2017

Insgesamt 810 Läufern auf den Strecken durch den hügeligen Kraichgau. Vom Ultramarathon über 50 km bis hin zum Schülerlauf über 1,4 km war für jeden etwas dabei. Zu den Laufstrecken gab es auch noch zwei Strecken für die Walker über 5 und 10 km. Alle Bilder auf: http://kl2017.kraichgausport.de/ Pressebericht: KL2017-Presse-1  

Aktuelle Fototermine – Fußball Regional

Veröffentlich am: 6. Juni, 2017

Aktuelle Fototermine Fußball Regional Sinsheimer Vereine (Siegfried Lörz) - werden immer aktualisiert!

Aktueller Stand 06.07.2017

Foto-Termine-Fusssball Regional - 06-07-2017-ver13

Erster Hoffe-Heimsieg gegen Leverkusen – Niklas Süle überragend

Veröffentlich am: 20. März, 2017

Kraichgausport. Mit 1:0 bezwangen die Kraichgauer Bayer Leverkusen. Es war der erste Dreier gegen die Werkself seit der Zugehörigkeit zur ersten Liga. Die Mannschaft von Julian Nagelsmann zeigte, vor ausverkauftem Hause, eine überzeugende Leistung und ist weiterhin auf Europa-Kurs. Niklas Süle - heute in der Innenverteidigung für Vogts im Einsatz - zeigte eine phantaschtische Vorstellung. 150 Ballaktion und 97 Prozent Passquote ist Bundesligarekord. Den Bayern aus München dürfte das gefallen haben. Kevin Volland dagegen hatte sich die Rückkehr nach Sinsheim sicherlich etwas anders vorgestellt. In der 71. Minute endete ein eher unspektakulärer Arbeitstag für den Ex-Hoffenheimer.

Die Transfer Volltreffer des Alexander Rosen

Veröffentlich am: 26. Januar, 2017

Kraichgausport. Alexander Rosen, der Direktor Profifußball der TSG Hoffenheim, hat großen Anteil am Aufwärtstrend der Mannschaft in dieser Saison. Seine Sommertransfers erwiesen sich als absolute Volltreffer. Der 37-Jährige ist der jüngste Manager der Liga und kommt wie viele Profis und Trainer Julian Nagelsmann aus der achtzehn99 AKADEMIE.   Die fünf TOP-Transfer des Alexander Rosen: v. l. Sandro Wagner, Kevin Vogt, Kerem Demirbay, Benjamin Huebner, Lukas Rupp
1. BL 16/17 - TSG 1899 Hoffenheim - Mannschaftsfoto

Steven Zuber verlängert vorzeitig in Hoffenheim

Veröffentlich am: 25. Januar, 2017

(TSG Hoffenheim) Steven Zuber bleibt der TSG Hoffenheim weiter treu. Der Mittelfeldakteur verlängert seinen Vertrag vorzeitig bis 2020. Der 25-Jährige Zuber verlängert seinen Vertrag im Kraichgau vorzeitig bis zum 30. Juni 2020. Der Schweizer war im Sommer 2014 von ZSKA Moskau nach Hoffenheim gewechselt. Seitdem kam er 36-mal in der Bundesliga zum Einsatz, er erzielte dabei vier Tore und spielte sechsmal im DFB-Pokal. "Er ist ein Spieler, der variabel auf der linken und rechten Außenbahn sowohl defensiv als auch offensiv eingesetzt werden kann", sagte Alexander Rosen, Hoffenheims Direktor Profifußball, über Zuber, der "trotz einiger verletzungsbedingter Rückschläge stets drangeblieben ist und sich mit großem Ehrgeiz immer wieder zurückgekämpft hat".