Die Transfer Volltreffer des Alexander Rosen

Veröffentlich am: 26. Januar, 2017

Kraichgausport. Alexander Rosen, der Direktor Profifußball der TSG Hoffenheim, hat großen Anteil am Aufwärtstrend der Mannschaft in dieser Saison. Seine Sommertransfers erwiesen sich als absolute Volltreffer. Der 37-Jährige ist der jüngste Manager der Liga und kommt wie viele Profis und Trainer Julian Nagelsmann aus der achtzehn99 AKADEMIE.

Die fünf TOP-Transfer des Alexander Rosen: v. l. Sandro Wagner, Kevin Vogt, Kerem Demirbay, Benjamin Huebner, Lukas Rupp
1. BL 16/17 - TSG 1899 Hoffenheim - Mannschaftsfoto

Steven Zuber verlängert vorzeitig in Hoffenheim

Veröffentlich am: 25. Januar, 2017

(TSG Hoffenheim) Steven Zuber bleibt der TSG Hoffenheim weiter treu. Der Mittelfeldakteur verlängert seinen Vertrag vorzeitig bis 2020.
Der 25-Jährige Zuber verlängert seinen Vertrag im Kraichgau vorzeitig bis zum 30. Juni 2020. Der Schweizer war im Sommer 2014 von ZSKA Moskau nach Hoffenheim gewechselt. Seitdem kam er 36-mal in der Bundesliga zum Einsatz, er erzielte dabei vier Tore und spielte sechsmal im DFB-Pokal.
„Er ist ein Spieler, der variabel auf der linken und rechten Außenbahn sowohl defensiv als auch offensiv eingesetzt werden kann“, sagte Alexander Rosen, Hoffenheims Direktor Profifußball, über Zuber, der „trotz einiger verletzungsbedingter Rückschläge stets drangeblieben ist und sich mit großem Ehrgeiz immer wieder zurückgekämpft hat“.

1899 Hoffenheim reist mit viel Selbstvertrauen zu den Bayern

Veröffentlich am: 1. November, 2016

Kraichgausport. Die TSG 1899 Hoffenheim blickt dem Gipfeltreffen bei den Bayern in München mit großem Selbstbewusstsein entgegen. Nach Fünf Siegen in Folge und dem Sprung auf den dritten Tabellenplatz gehen die Kraichgauer die Herausforderung unbeschwert, locker und selbstbewusst an. Beim 1:0 (1:0)-Sieg gegen Hertha BSC zeigte die TSG erneut eine ganz starke Leistung.
Nagelsmann will seine Profis ab Allerheiligen für das Gipfeltreffen bei Spitzenreiter Bayern München am Samstag 15.30 Uhr fit machen.

Bei Zuzenhausen hapert es mit dem Toreschießen

Veröffentlich am: 10. Oktober, 2016

Zuzenhausen. Nur 1:1 im Heimspiel gegen die SG HD Kirchheim – zahlreiche gute Möglichkeiten nicht verwertet – Gäste nutzen Abwehrfehler zum Ausgleich.
Es hat wieder nicht gereicht für die Grünweißen im Heimspiel gegen die SG HD-Kirchheim, den ersten Sieg gegen die Heidelberger einzufahren. Die Zuleger Truppe musste sich am Ende mit einem Punkt zufrieden geben.
„Ich bin sehr enttäuscht, nicht über die Leistung meiner Mannschaft sondern, dass wir nicht die verdienten drei Punkte geholt haben“, so FCZ Trainer Dietmar Zuleger. Alle Bilder auf Fupa.net

 

FC Weiler siegt im Sinsheimer Lokalderby

Veröffentlich am: 6. Oktober, 2016

Kraichgausport. Verdienter 2:0 Erfolg des FC Weiler im Nachbarschaftsduell gegen den SV Sinsheim. Bereits zur Pause hätte es 3:0 stehen müssen, doch nach Alexander Schollbachs 1:0 (32.) verhinderten die Latte und Abschlussschwäche weitere Treffer. Nach der Pause versuchten die Gäste, Druck aufzubauen, doch der FC stand gut und ließ kaum Chancen zu. Mario Neuberger legte in der 74. Minute das erlösende 2:0 nach. Alle Bilder auf Fupa.net