1899 Hoffenheim reist mit viel Selbstvertrauen zu den Bayern

Veröffentlich am: 1. November, 2016

Kraichgausport. Die TSG 1899 Hoffenheim blickt dem Gipfeltreffen bei den Bayern in München mit großem Selbstbewusstsein entgegen. Nach Fünf Siegen in Folge und dem Sprung auf den dritten Tabellenplatz gehen die Kraichgauer die Herausforderung unbeschwert, locker und selbstbewusst an. Beim 1:0 (1:0)-Sieg gegen Hertha BSC zeigte die TSG erneut eine ganz starke Leistung.
Nagelsmann will seine Profis ab Allerheiligen für das Gipfeltreffen bei Spitzenreiter Bayern München am Samstag 15.30 Uhr fit machen.

Bei Zuzenhausen hapert es mit dem Toreschießen

Veröffentlich am: 10. Oktober, 2016

Zuzenhausen. Nur 1:1 im Heimspiel gegen die SG HD Kirchheim – zahlreiche gute Möglichkeiten nicht verwertet – Gäste nutzen Abwehrfehler zum Ausgleich.
Es hat wieder nicht gereicht für die Grünweißen im Heimspiel gegen die SG HD-Kirchheim, den ersten Sieg gegen die Heidelberger einzufahren. Die Zuleger Truppe musste sich am Ende mit einem Punkt zufrieden geben.
„Ich bin sehr enttäuscht, nicht über die Leistung meiner Mannschaft sondern, dass wir nicht die verdienten drei Punkte geholt haben“, so FCZ Trainer Dietmar Zuleger. Alle Bilder auf Fupa.net

 

FC Weiler siegt im Sinsheimer Lokalderby

Veröffentlich am: 6. Oktober, 2016

Kraichgausport. Verdienter 2:0 Erfolg des FC Weiler im Nachbarschaftsduell gegen den SV Sinsheim. Bereits zur Pause hätte es 3:0 stehen müssen, doch nach Alexander Schollbachs 1:0 (32.) verhinderten die Latte und Abschlussschwäche weitere Treffer. Nach der Pause versuchten die Gäste, Druck aufzubauen, doch der FC stand gut und ließ kaum Chancen zu. Mario Neuberger legte in der 74. Minute das erlösende 2:0 nach. Alle Bilder auf Fupa.net

SV Gemmingen trotz Punktverlust weiter Tabellenführer

Veröffentlich am: 6. Oktober, 2016

Kraichgausport. Am Ende trennten sich der SV Hilsbach und der SV Gemmingen mit einem  gerechten 2:2 Unentschieden. Der Favorit aus Gemmingen bestimmte über weite Strecken das Spiel, während die Gastgeber die Defensive gestärkt hatten und versuchten über Konter zum Erfolg zu kommen. Einer dieser Konter führte in der 25. Minute durch Kawsu Jatteh zur 1:0 Führung. Gemmingen glich mit einem Fernschuss von Pross in der 37. Minute zum 1:1 aus. Einen Foulelfmeter (75.) nutzte Joe Brown zur 2:1 Führung der Gäste. Hilsbach warf nun alles nach vorne und wurdedurch einen Fernschuss von Johannes Weber mit dem 2:2 (86.) belohnt.
Alle Bilder auf Fupa.net: SV Hilsbach-SV Gemmingen

SV Sandhausen zeigt seine Heimstärke

Veröffentlich am: 3. Oktober, 2016

Sandhausen – Nach drei sieglosen Spielen in Serie gelingt dem SV Sandhausen endlich wieder ein Dreier und gewinnt verdient mit 2:0 gegen Dynamo Dresden nach intensiven aber streckenweise auch unterhaltsamen neunzig Minuten. Sandhausen agierte aus einer sicheren Defensive heraus, erspielte sich einige hochkarätige Torchancen und verwandelte zwei davon bereits im ersten Abschnitt erfolgreich durch die Treffer von Wooten (8.) und Kister (15.).
In der zweiten Hälfte kam Dresen besser ins Spiel. Torhüter Marco Knaller zeigte einige gute paraden und war der große Rückhalt des SVS. Alle Bilder auf FUPA!